Stark ">

Wieso das alles?

Ich kann mich nicht daran erinnern, wann und ob "Essen" an sich jemals etwas Normales für mich war. Ich denke, ich hatte immer schon ein gestörtes Verhältnis, was das betrifft. Angefangen mit meiner Mutter, die als Jugendliche extrem fett war und dann radikal abgenommen hat. Schon allein deshalb war zuviel essen und zuwenig essen immer ein Thema. Und dann schwirren Erinnerungen in meinem Kopf herum, als ich sie als kleines Kind einmal darauf angesprochen hab, dass ich ihre Wirbelsäule so schön fand. Darauf sagte sie: "Ja.. das kommt daher, weil ich so schön dünn bin." Dann fragte ich, ob ich so etwas auch einmal haben würde. Darauf sagte sie: "Nein, weil du so fett bist." Solche Dinge gab es öfters damals..

Aber wirklich angefangen hat es dann mit dem Tod meines Großvaters. Er war eine der wichtigsten Menschen in meinem Leben, da meine Familienverhältnisse immer gestört waren. Als er dann starb, brach eine Welt für mich zusammen. Da gabs dann so eine beerdigung.. und nach so einer Beerdigung gibt es dann so einen Brauch, dass alle miteinander essen. Und das war etwas, das ich nicht verstehen konnte. Gerade haben sie meinen geliebten Opa unter die Erde gelassen un jetzt stehen sie da un fressen und schmatzen und freuen sich. Das war das Erschreckendste und Enttäuschendste und Schlimmste, was ich jemals gesehen hab. Von da an hab ich mich geweigert zu essen. Als Protest gegenüber den Wichsern, die es wagen konnten zu essen, nachdem er gestorben war. Und als Respekt gegenüber meinem Opa. Und so weiter und sofort.


Was als Protest begann wurde dann zur Gewohnheit. Und irgendwann zu was ganz Tollem, was ich hatte und behalten wollte, mit positivem Nebeneffekt, dass ich imer dünner wurde und meiner Ansicht nach schöner und so.. Eh schon wissen was.

Ich denke, es ist emzufolge keine Kunst, in eine Essstörung abzurutschen.

Das geht nun so, seitdem ich 14 bin.

Ana, Mia, Binge Eating. Alles hab ich schon gehabt.

Und nun versuch ich, mit mirselbst und meiner Esstörung irgendwie klarzukommen. Und es geht =) Mal mehr, mal weniger.. =) 

Alter: 28
 

Ich mag diese...
Bands: KoRn, Nirvana, Subway to Sally, Schandmaul, Schelmish, Die Streuner, Finntroll, The Doors, Flogging Molly, Pink Floyd, Metalica, In Extremo, In Flames, Disturbed, Rage against the Machine, Haggar un noch so viele mehr ...
Sportarten: Feerball

Mehr über mich...



Werbung


.beware

This Blog deals with the terms anorexia and pro-Ana. So if you don't or can't identify yourself with none of that - i ask you to leave.

.welcome

.diary
.atfirst
.about
.book
.weight

~

Link
.thinspo
.thankyou






.design
Gratis bloggen bei
myblog.de